Kontakt
Begrüßung
Praxisporträt
Praxisphilosophie
Team
Leistungen
Prophylaxe-Abteilung
Dentallabor
Kinderecke
Service
News
Kontakt
Stellenangebote

Moderne Technik für Ihre Behandlung

 
Moderne Technik für Ihre Behandlung

Über die in einer modernen Zahnarztpraxis eingesetzte Technik erfahren Patienten normalerweise relativ wenig. Jedoch sind es oft bestimmte innovative Verfahren und moderne Geräte, denen eine entscheidende Bedeutung zukommt. Mit ihrer Hilfe können die Diagnostik (die Basis jeder guten Therapie) und die Behandlung häufig einfacher, gewebeschonender, erfolgversprechender und für Sie angenehmer durchgeführt werden. In diesem Sinne trägt moderne Technik dazu bei, unseren Leitgedanken „Wir finden gemeinsam mit Ihnen die für Sie optimale Lösung“ tagtäglich umzusetzen.

Erfahren Sie im Folgenden die konkreten Vorteile unserer technischen Geräte und Verfahren.

Moderne Behandlungseinheiten

Unsere sieben Behandlungseinheiten vom deutschen Marktführer erfüllen hohe Anforderungen sowohl an die Qualität als auch an die Effizienz von Arbeitsabläufen und die Patientensicherheit. Unseren Zahnärzten ermöglichen die Einheiten zeitsparendes Handling und damit die volle Konzentration auf Sie und Ihre Behandlung. Automatisierte und standardisierte Hygienefunktionen ermöglichen eine einfache, zeitsparende Hygiene und verhindern Pflegefehler.

Unsere Einheiten bieten zudem optimalen Komfort für Behandler und Patient. Sie dürfen sich unter anderem darüber freuen, dass in jedem Zimmer eine Behandlung auch im Sitzen stattfinden kann und nicht ausschließlich in der Liegeposition.

Modernes Röntgen mit DVT

Für die Röntgendiagnostik steht in unserer Praxis ein hochmoderner Digitaler Volumentomograph (DVT) zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine Hightech-Bildgebungstechnologie, die speziell für den Kiefer- und Kopfbereich entwickelt wurde.

Neben den bekannten zweidimensionalen Röntgenaufnahmen lassen sich damit Schichtaufnahmen des Kopfes erstellen. Diese können mithilfe eines speziellen Computerprogramms zu einem dreidimensionalen Bild zusammengesetzt werden.

Die DVT wird daher auch vereinfachend „3D-Röntgen“ genannt. Der entscheidende Unterschied zur normalen 2D-Röntgentechnik: Die Strukturen unseres Körpers werden räumlich dargestellt.

Die Vorteile dreidimensionaler Diagnostik:

  • Wir gewinnen wichtige diagnostische Informationen, denn wir können uns ein wesentlich genaueres Bild von den anatomischen Verhältnissen und den Lagebeziehungen verschiedener Strukturen machen.
  • Erst die dreidimensionale Darstellung ermöglicht es zum Beispiel, die genauen Ausmaße des Kieferknochens oder den Verlauf des Unterkiefernervs zu beurteilen und diesen zu schützen.
  • Die DVT ist im Vergleich zu der oftmals verwendeten Computertomographie (CT) deutlich strahlenreduziert.

DVT-Bilddaten kommen zum Beispiel bei der 3D-Implantatplanung zum Einsatz. Diese Planung sorgt für eine sicherere und schonendere Behandlung.

CNC-Fräs-System

In unserem praxisinternen Dentallabor steht uns ein modernes, computergesteuertes Zirkonfräsgerät zur Verfügung, das viele Vorteile mit sich bringt.

Mit unserer CNC-Fräse werden Vollkeramik-Arbeiten anhand eines Modells am Bildschirm bearbeitet und anschließend gefräst. Mehr über unsere CNC-Fräse erfahren Sie hier.

Schonende Laser-Therapie

Lasertechnik stellt eine gute Ergänzung unserer klassischen Behandlungsmethoden dar und hat sich in der Zahnmedizin seit vielen Jahren bewährt. In unserer Praxis setzen wir eine besondere, minimalinvasive Form der Laserbehandlung ein, die Antimikrobielle Photodynamische Therapie.

Generell können damit Bakterien entfernt und daher bakterielle Infektionen im Mund effektiv und vor allem völlig schmerz- und nebenwirkungsfrei behandelt werden. Gesundes Gewebe im Umfeld bleibt von der Laserwirkung gänzlich ausgenommen und wird geschont, denn die Antimikrobielle Photodynamische Therapie wirkt ganz gezielt und ausschließlich gegen Bakterien.

Konventionelle Behandlungsmöglichkeiten zur Bekämpfung bakterieller Infektionen (Zahnreinigung, Spüllösungen oder Antibiotika) können nur begrenzt eingesetzt werden, da sie entweder die Bakterien nicht direkt beeinflussen (Zahnreinigung), nur schwer dosiert und appliziert werden können (Antibiotika und Spüllösungen) oder eine generelle Anwendung aufgrund von negativen Begleiterscheinungen heute nicht zu rechtfertigen ist.

Die Antimikrobielle Photodynamische Therapie eröffnet neue, hocheffiziente Behandlungsmöglichkeiten.

Artikulatoren und Gesichtsbögen

Wir arbeiten routinemäßig mit den High-Tech-Artikulatoren des renommierten Herstellers Amann-Girrbach, um einen falschen Zusammenbiss von vornherein zu vermeiden. Denn bereits geringfügige Veränderungen im Kausystem – beispielsweise durch ungenau angepassten Zahnersatz – können vielfältige Beschwerden wie Kopfschmerzen, Rückenprobleme oder Haltungsschäden hervorrufen.

Unsere volljustierbaren Arcon-Artikulatoren kommen in unserer Praxis in verschiedenen Bereichen zur Anwendung:

  • zur präzisen Herstellung von Brücken, Kronen und anderem Zahnersatz
  • zur Herstellung von Zahnschienen
  • zur Feinjustierung von bestehendem Zahnersatz oder Füllungen

Ihre individuelle Bisslage analysieren wir zuvor mit einem Gesichtsbogen. Dabei handelt es sich um ein Messgestell, das an bestimmten Punkten Ihres Kopfes angesetzt wird. Er vermisst die genaue Ausrichtung des Kiefers im Verhältnis zum Schädel sowie individuelle Mund- und Kieferbewegungen, die dann in unseren Artikulatoren simuliert werden können.

Korrektur von Zahnfehlstellungen

Zur Korrektur von Zahnfehlstellungen ohne die für manche Patienten unangenehme feste Spange setzen wir die transparente „Harmonieschiene“ ein. Diese ermöglicht eine unauffällige und meist einfache Zahnregulierung im Erwachsenenalter und ist geeignet bei leichten bis mittelschweren Zahnfehlstellungen (Engständen, Rotationen, Lücken im sichtbaren Frontzahnbereich).

Die transparente, flexible Kunststoffschiene fällt im Alltagsleben nicht auf und stört auch nicht beim Tragen. In fein dosierten Schritten wirkt sie über mehrere Wochen (in Abhängigkeit von der Fehlstellung und dem gewünschten Ergebnis) auf die Zähne ein.

Reciproc-Endo-Motor

Bei Wurzelbehandlungen ist neben der Fachkompetenz des Behandlers der Einsatz moderner Verfahren eine der Voraussetzungen für Behandlungserfolg – und damit für den Erhalt Ihres gefährdeten Zahnes.

Zur effektiven Reinigung und sogenannten Aufbereitung der Kanäle setzen wir auf die maschinelle Reinigung mit einem modernen Endo-Motor. Die rotierende, reziproke (vorwärts- und rückwärtsdrehende) Bewegung ermöglicht ein Erweitern und Reinigen eines Wurzelkanals, ohne dass die Feile während der Behandlung ausgetauscht werden muss. So ergibt sich ein wesentlich geringerer Zeitaufwand.

Durch die flexiblen Feilen gelingt es bei dieser Technik zudem, gekrümmte Wurzeln bis tief in die Wurzelspitze aufzubereiten, was den Erfolg dieser Behandlung erhöht.

Die von uns verwendete, nochmals weiterentwickelte Geräteversion (der Endo-Motor Gold) besticht aufgrund der ständigen engen Zusammenarbeit des Herstellers mit internationalen Universitäten und Endodontisten durch:

  • erhöhte Sicherheit bei schwierigen Anatomien
  • ein deutlich verringertes Frakturrisiko (des Instrumentes)
  • moderne Behandlung und
  • geringe zeitliche und physische Belastungen

Elektrometrische Wurzellängenmessung

Bei Wurzelkanalbehandlungen verwenden wir zusätzlich ein elektrometrisches Wurzellängenmessgerät. Es dient uns nicht nur als wichtige Ergänzung zu den notwendigen Röntgenaufnahmen, wir können damit außerdem die Anzahl der sonst erforderlichen Röntgenbilder verringern.

Zu wissen, wie lang die Wurzelkanäle genau sind, ist wichtig für die nachfolgende maschinelle Aufbereitung der Kanäle, ihre anschließende Reinigung und die bakteriendichte Auffüllung – den Grundlagen für eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung.

Sanfte Ultraschall-Behandlung

Unser modernes Ultraschallgerät kommt bei uns vielfältig zum Einsatz. Das Piezon-System fördert hierbei die Auflösung des mikrobiellen Biofilms und das Aufbrechen der Zellmembran von Bakterien. Zusätzlich erfolgt durch eine eigene Flüssigkeitsversorgung mit antibakteriellen Spüllösungen eine zusätzliche Desinfektion. Speziell aggressive Keime werden auf diesem Weg fast vollständig eliminiert.

Wir nutzen unser Ultraschallgerät in folgenden Bereichen:

  • in der Prophylaxe, um Plaque, Konkremente und Verfärbungen besonders schonend und so effizient zu entfernen, dass Keime auf der behandelten Zahnoberfläche kaum Halt finden.
  • bei der Parodontitistherapie, indem die Ultraschallwellen durch die Schwingungen die festhaftenden Beläge sowohl auf der sichtbaren Zahnkrone als auch in den Zahnfleischtaschen sehr sanft, gewebeschonend und effektiv entfernen.
  • bei Wurzelkanalbehandlungen zur sanften Entfernung von Gewebe bzw. Bakterien aus den Wurzelkanälen, wobei die Kombination von Ultraschall und antibakterieller Spüllösung die Effizienz der Behandlung deutlich verbessert.

Kofferdam-Technik

Der Kofferdam ist eine Folie aus einem gummiartigen Material, die um einen Zahn gespannt wird, um ihn von der übrigen Mundhöhle zu isolieren. Damit wird Ihre Behandlung noch sicherer und für Sie angenehmer: Der Zahn bleibt trocken und wird vor den normalen Mundbakterien geschützt. Spülflüssigkeiten, die wir bei der Behandlung einsetzen, gelangen nicht mehr in Ihren Mund.

Wir setzen Kofferdam beispielsweise ein, wenn wir eine Wurzelkanalbehandlung durchführen.

Intraorale Kameras und Monitore

Jeder Behandlungsraum ist mit einer intraoralen Kamera und einem Monitor ausgestattet, mit der wir Aufnahmen innerhalb Ihres Mundes anfertigen und Ihnen zeigen können. Ihr Nutzen: Sie können sich ein Bild vom Erfolg einer Behandlung machen, wir können unsere Arbeitsschritte kontrollieren und unsere Diagnose mit Ihnen „live“ während Ihrer Behandlung besprechen.

Biostrom-Gerät zur Wundheilung

Elektrischer Strom kann die Heilung von Wunden fördern. Dieser positive Effekt wurde bereits im 19. Jahrhundert entdeckt und mittlerweile bei aktuellen Untersuchungen bestätigt. Wir setzen nach chirurgischen Eingriffen ein modernes Biostrom-Gerät ein, das die natürliche Wundheilung beschleunigt. Sie sind daher oftmals schneller wieder frei von Beschwerden, die Heilung verläuft außerdem noch sicherer.

Der bei dieser Methode fließende Strom ist übrigens minimal und von Ihnen nicht spürbar.

Digitales Farbbestimmungsgerät

Unser Dentallabor verfügt über ein digitales Farbbestimmungsgerät, das eine treffsichere Farbnahme von natürlichen Zähnen und Restaurationen ermöglicht. Das Gerät erstellt ein digitales Foto des zu messenden Zahns, das mit Hilfe integrierter Software analysiert wird. So können zum Beispiel die Zahnfarbe und auch die Transluzenz bestimmt werden.

Exakt definierte Daten der Messungen vermeiden Fehler, die durch Kommunikation und Interpretation auftreten können. Der Zahnersatz fügt sich so unsichtbar ein.

Air-Flow®-Technik

Air-Flow® kommt bei der Professionellen Zahnreinigung und in der Ästhetischen Zahnheilkunde zum Einsatz. Mit einem Wasser-Soda-Strahl werden Ihre Zähne und Zahnzwischenräume wirkungsvoll und schonend gereinigt, Auflage-Verfärbungen durch Nikotin, Tee und Kaffee lassen sich so ebenfalls wirkungsvoll beseitigen.